Eilmeldung

WM: Russland steht im Viertelfinale

WM: Russland steht im Viertelfinale
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

WM-Gastgeber Russland hat das Viertelfinale erreicht. Im Elfmeterschießen gegen Spanien setzte sich die Heimmannschaft in Moskau mit 4:3 durch, nach 120 Spielminuten stand es 1:1. Held des Tages war Russlands Torhüter Igor Akinfeev, der die Elfmeter von Koke und Iago Aspas entschärfte.

Ein Eigentor von Sergej Ignaschewitsch brachte Spanien in der zwölften Minute mit 1:0 in Führung, Artyom Dzyuba glich kurz vor der Halbzeit per Handelfmeter für Russland aus.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.