Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei: Griechische Soldaten sollen freikommen

Sie lesen gerade:

Türkei: Griechische Soldaten sollen freikommen

Türkei: Griechische Soldaten sollen freikommen
@ Copyright :
Reuters
Schriftgrösse Aa Aa

Ein türkisches Gericht hat am Dienstag die Entlassung zweier griechischer Soldaten aus der Untersuchungshaft angeordnet. Die beiden Männer waren im März während einer Grenzkontrolle an der griechisch-türkischen Grenze festgenommen worden.

"Die Freilassung ist ein Akt der Gerechtigkeit und wird die Freundschaft in der Region stärken"

Alexis Tsipras Premierminister Griechenland

Ermittlungen gehen weiter

Ihnen wird die illegale Einreise und versuchte Militärspionage vorgeworfen. Die Soldaten hatten angegeben, versehentlich auf türkisches Gebiet geraten zu sein, während sie der Spur von mutmaßlichen illegalen Migranten gefolgt waren. Die Ermittlungen gegen sie sollen fortgesetzt werden.

Die Grenze der beiden Länder ist zum größten Teil durch einen Zaun markiert. Es gibt jedoch auch Waldstücke, die nicht klar markiert sind.

Ausreise nach Griechenland fraglich

Die Freilassung sei ein Akt der Gerechtigkeit, so Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras. Sie werde die gute Nachbarschaft in der Region fördern. In einem Statement auf Twitter zeigte er sich erleichtert.

"Ich möchte unseren beiden Offizieren und ihren Familien gratulieren und ihnen danken - für ihren Mut, ihre Geduld und ihr Vertrauen in die Bemühungen von uns allen, die letztlich gerechtfertigt waren."

Nach der Freilassung war zunächst unklar, ob die Soldaten auch nach Griechenland ausreisen dürfen.