EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Menschliche Knochen in vatikanischer Botschaft gefunden

Menschliche Knochen in vatikanischer Botschaft gefunden
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Italienische Medien stellen einen Zusammenhang mit einem Vermisstenfall her.

WERBUNG

Bauarbeiter sind in einem Gebäude der vatikanischen Botschaft in Rom auf menschliche Knochen gestoßen. Die italienischen Behörden seien in Kenntnis gesetzt worden, teilte das Presseamt des Vatikans mit. Weiter heißt es, die römische Generalstaatsanwaltschaft habe die Polizei mit der Untersuchung der Knochen beauftragt.

Gefunden wurden die Skelettteile während Renovierungsarbeiten. In italienischen Medien wird über einen Zusammenhang mit dem spurlosen Verschwinden einer Jugendlichen im Jahr 1983 spekuliert. Die damals 15-jährige Tochter eines Vatikan-Hofdieners war von dem Musikunterricht nicht nach Hause gekommen, der Fall ist bis heute ungeklärt. In Italien kursieren zahlreiche Theorien und Gerüchte, was mit dem verschwundenen Mädchen vor 35 Jahren passiert sein könnte.

Bereits wenige Wochen vor dem Verschwinden der 15-Jährigen war ein weiteres Mädchen nicht nach Hause zurückgekehrt. Auch sie gilt bis heute als vermisst.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

4 Männer verhaftet: Aktivist verrichtet Geschäft in Sunaks Teich

Vor Olympia 2024: Anti-Terror-Übung bei der französischen und spanischen Polizei

Reichsbürger-Razzien in drei Bundesländern