EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Türkische Staatsanwaltschaft: Khashoggi wurde erwürgt

Türkische Staatsanwaltschaft: Khashoggi wurde erwürgt
Copyright 
Von euronews.net redaction euronews.netdpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der saudische Regierungskritiker Jamal Khashoggi ist nach Angaben der türkischen Staatsanwaltschaft erwürgt und der Leichnam dann beseitigt worden.

WERBUNG

Der saudische Journalist Djamal Khashoggi wurde offenbar erwürgt, seine Leiche danach zerstückelt und beseitigt. Das hat die Staatsanwaltschaft in Istanbul gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu mitgeteilt.

Treffen mit saudischer Staatsanwaltschaft bringen kaum Ergebnisse

Zuvor hatte sich die türkische Staatsanwaltschaft mit den saudischen Amtskollegen getroffen, klare Ergebnisse hätten die Gespräche nicht gebracht. Er und sein Team seien nach Saudi-Arabien eingeladen worden. Der saudische Generalstaatsanwalt Saud al-Mudschib war von Sonntagnacht bis Mittwoch in Istanbul und hat sich zweimal mit dem türkischen Staatsanwalt Irfan Fidan getroffen, der die Ermittlungen zum Tod Khashoggis leitet.

Türkei fordert Auslieferung der Verdächtigen

Die Türkei macht ein Killer-Kommando aus Saudi-Arabien für den Mord verantwortlich und fordert die Auslieferung von 18 Verdächtigen. Das lehnt Riad ab.

Der regierungskritische Khashoggi war Anfang Oktober im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul verschwunden und getötet worden. Saudi-Arabien hatte Tötung erst nach internationalem Druck zugegeben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Khashoggi-Verlobte lehnt Trump-Einladung ab

Saudischer Kronprinz über Khashoggi-Mord: „Ein abscheuliches Verbrechen“

Eid al-Adha: Rituelle Steinigung des Teufels in Mina