Großbritannien liefert kroatischen Pleite-Unternehmer Todoric aus

Todoric erhielt Ende Oktober das Urteil für seine Auslieferung
Todoric erhielt Ende Oktober das Urteil für seine Auslieferung Copyright REUTERS/Henry NichollsTodoric erhielt Ende Oktober das Urteil für seine Auslieferung
Copyright REUTERS/Henry Nicholls
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der kroatische Unternehmer Iviva Todoric ist von den britischen Behörden in sein Heimatland überstellt worden. Der Gründer des Lebensmittelriesen Agrokor soll etwa sechs Milliarden Euro Schulden aufgehäuft haben.

WERBUNG

Der kroatische Unternehmer Iviva Todoric ist von den britischen Behörden in sein Heimatland überstellt worden. Todoric ist Gründer des Lebensmittelriesen Agrokor. Die kroatischen Behörden werfen ihm Konkursverschleppung und Bilanzfälschung vor. Er soll etwa sechs Milliarden Euro Schulden aufgehäuft haben. 

Todoric war vor einem Jahr nach London geflohen. Jetzt wurde er auf Grundlage eines internationalen Haftbefehls ausgeliefert. Die Polizei in Kroatien brachte ihn umgehend in das Gefängnis Remetinec in Zagreb.

Die massiven Schulden handelte sich Todoric nach Ansicht von Experten durch ungezügelte Expansionen und unvorteilhafte Kreditaufnahmen ein. Der Unternehmer bestreitet die Vorwürfe. Agrokor ist mit 60 000 Beschäftigten eines der größten Unternehmen in der gesamten Balkanregion.

Die kroatische Regierung hatte den Konzern per Sondergesetz übernommen, um einen Konkurs abzuwenden, der das ganze Land in eine Wirtschaftskrise hätte stürzen können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Entfremdet vom britischen Königshaus? Prinz Harry ist offiziell "US resident"

120 Jahre Entente Cordiale: Frankreich und Großbritannien tauschen Wachen aus

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen