Eilmeldung

Eilmeldung

Ewiggestrige Fans erinnern am 43. Todestag an Diktator Franco

Ewiggestrige Fans erinnern am 43. Todestag an Diktator Franco
@ Copyright :
REUTERS/Susana Vera
Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien haben Anhänger an seinem 43. Todestag an Francisco Franco erinnert. Im sogenannten Tal der Gefallenen, wo der Diktator beerdigt ist, und in Madrid kamen Militärs, Rechtsextreme und andere Franco-Fans zu Messen zusammen.

In der Hauptstadt bezeichnete ein Priester den Diktator als "Geschenk des Himmels", den man nicht vergessen dürfte.

Die sozialistische Regierung will Francos sterbliche Überreste umbetten lassen, um dem Franco-Kult im Tal der Gefallenen ein Ende zu machen.

Auch an diesem Dienstag zeigten Rechtsextreme dort den Hitlergruß.

Den Monumentalbau bei Madrid, in dem er beerdigt wurde, hatte Francisco Franco noch zu Lebzeiten errichten lassen. Das wollen vor allem ehemalige Militärs verhindern.

REUTERS/Sergio Perez
An Francos Todestag im Tal der GefallenenREUTERS/Sergio Perez

Vor wenigen Tagen hatten drei FEMEN-Aktivistinnen versucht, eine Veranstaltung von Franco-Anhängern zu stören.