Eilmeldung

Eilmeldung

Melanias schöne Bescherung

Melania, die Weihnachtsfee
Schriftgrösse Aa Aa

In der Adventszeit kommt der Nikolaus. Und der hat diesmal einen ganz besonderen Knecht mitgebracht: Melania Trump.

Statt die Öffentlichkeit mit einer Rute oder Gleichgültigkeit demonstrierenden Outfits zu beschenken,

enthüllte sie die diesjährige Weihnachtsdeko des Weißen Hauses: mit roten Tannen. Eine Farbe, die für Mut und Tapferkeit stehe, hieß es. Mutig ist die Farbwahl tatsächlich.

Böse Zungen vermuten, dass in dem roten Wald wegen Fake News hingerichtete Reporter verscharrt sind.

Oder verglichen die roten Tannen mit den Bürsten einer Waschstraße.

Nein, Melania ließ sich anders inspirieren: "Amerikanische Schätze", heißt das diesjährige Motto.

Auf dem Baumschmuck prangen die Skylines von New York City, St. Louis, Chicago und San Francisco. Sicherlich heimeligere Orte als ein Stall in Bethlehem.

Fahrstuhlmusik begleitet die offiziellen Fernsehbilder. Auch liegen gebliebene Merchandising-Artikel von Melanias Wohltätigkeitskampagne "Be best" sind dabei. Hätte sie das Budget mal besser in ihr Programm gegen Cyberbullying gesteckt...