Eilmeldung

Eilmeldung

"I DON'T CARE" Rätselraten um Melania Trumps Jacke

Sie lesen gerade:

"I DON'T CARE" Rätselraten um Melania Trumps Jacke

"I DON'T CARE" Rätselraten um Melania Trumps Jacke
@ Copyright :
REUTERS/Kevin Lamarque
Schriftgrösse Aa Aa

"I DON'T CARE. DO U?" steht auf der Jacke von Melania Trump, die die First Lady auf der Reise zu ihrem Besuch in einem Lager für von ihren Eltern getrennten Migrantenkindern in Texas trug.

Was wollte Melania Trump mit dem Spruch sagen? "Es ist mir wirklich egal. Und Dir?"

Darüber rätseln nicht nur die sozialen Medien. Als die First Lady (48) auf dem Flughafen Andrews bei Washington am Donnerstag ihren Wagen verließ und die Gangway hochging, trug sie eine olivgrüne Jacke mit einem weißen Schriftzug. Laut der britischen Zeitung "Daily Mail" handelt es sich um eine Jacke der spanischen Marke ZARA.

Einige meinen, die First Lady wolle eine Botschaft an die Medien aussenden. Andere spekulieren gar, Melania Trump interessiere sich nicht wirklich für die Geflüchteten, die sie besuchte.

In dem Lager war die Frau des US-Präsidentin dann anders gekleidet.

Melania Trumps Sprecherin Stephanie Grisham erklärte: "Es ist eine Jacke. Da war keine verdeckte Botschaft. Ich hoffe, dass sich die Medien nach dem wichtigen Besuch in Texas nicht dafür entscheiden, sich auf ihre Garderobe zu konzentrieren."

REUTERS/Kevin Lamarque
Die besondere JackeREUTERS/Kevin Lamarque

Trump selbst schaltete sich ebenfalls in die Debatte ein. Auf Twitter gab er bekannt, seine Frau habe die Lügenpresse (fake news) gemeint. Sie habe verstanden, wie unehrlich diese arbeiteten, es sei ihr mittlerweile aber "völlig egal".

Die Agentur REUTERS sieht eine nicht sehr deutliche Botschaft.