Sie sind überall! Macron schüttelt Gelbweste die Hand – an ungewöhnlichem Ort

Sie sind überall! Macron schüttelt Gelbweste die Hand – an ungewöhnlichem Ort
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Selbst in Buenos Aires scheint der französische Präsident nicht sicher zu sein vor den Demonstranten aus der Heimat. Die lustige Begegnung hat aber einen ganz banalen Hintergrund.

WERBUNG

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist auch beim G20-Gipfel in Argentinien angekommen. Einer der ersten, die ihn dort begrüßen: ein Mann in einer gelben Weste.

Zur Erinnerung: In Macrons Heimat demonstrieren derzeit Tausende gegen seine Politik – ihr Erkennungszeichen: die gelbe Sicherheitsweste. Macron, von Gelbwesten verfolgt, im Internet hat das für Belustigung gesorgt.

Dabei sind die argentinischen Gelbwesten einfach nur ein Flughafenarbeiter. Aber besser selbst anschauen, wir zeigen die historische Begegnung für Sie nochmal in Zeitlupe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Falschaussagen und Nebelkerzen: Putin spricht bei G20-Gipfel über den Krieg in der Ukraine

Afrika-Gipfel: Olaf Scholz plant Investitionen in Milliardenhöhe

Diplomatie am Boden: Wenn der Flieger mal wieder nicht starten will