Eilmeldung
This content is not available in your region

Katalanische Separatisten treten in Hungerstreik

euronews_icons_loading
Katalanische Separatisten treten in Hungerstreik
Copyright  REUTERS/Javier Barbancho/File Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Separatisten aus der spanischen Region Katalonien sind im Gefängnis in den Hungerstreik getreten. Sie protestieren damit gegen die spanische Justiz. Dieser werfen sie vor, Verfassungsbeschwerden systematisch zu blockieren und den Angeklagten das Recht zu verwehren, sich vor internationalen Gerichten zu verantworten.

Jordi Sánchez und Jordi Turull sitzen seit rund einem Jahr im Gefängnis. Ihr Prozess wird voraussichtlich erst Anfang 2019 beginnen. Vorgeworfen wird ihnen und anderen Separatisten unter anderem Rebellion und Ungehorsam.