Eilmeldung
This content is not available in your region

Greenpeace: U-Haft von Aktivisten in der Slowakei "inakzeptabel"

euronews_icons_loading
Greenpeace: U-Haft von Aktivisten in der Slowakei "inakzeptabel"
Schriftgrösse Aa Aa

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat die Weigerung eines slowakischen Gerichts kritisiert, zwölf ihrer Aktivisten gegen Kaution freizulassen.

Es sei inakzeptabel, dass die Aktivisten, darunter einer aus Deutschland, bis zu ihrem Gerichtstermin in U-Haft bleiben sollen, so Greenpeace.

Die Aktivisten hatten an einem Anti-Kohle-Protest auf einem Förderturm in der Slowakei teilgenommen. Ihnen drohen bis zu fünf Jahren Haft.