EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Greenpeace: U-Haft von Aktivisten in der Slowakei "inakzeptabel"

Greenpeace: U-Haft von Aktivisten in der Slowakei "inakzeptabel"
Copyright 
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Förderturm-Kletterer dürfen nicht gegen Kaution freikommen

WERBUNG

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat die Weigerung eines slowakischen Gerichts kritisiert, zwölf ihrer Aktivisten gegen Kaution freizulassen.

Es sei inakzeptabel, dass die Aktivisten, darunter einer aus Deutschland, bis zu ihrem Gerichtstermin in U-Haft bleiben sollen, so Greenpeace.

Die Aktivisten hatten an einem Anti-Kohle-Protest auf einem Förderturm in der Slowakei teilgenommen. Ihnen drohen bis zu fünf Jahren Haft.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

In der Slowakei verhaftete Greenpeace-Aktivisten wieder frei

The Brief from Brussels: NATO berät Lage im Schwarzen Meer

Greenpeace will den Hambacher Forst retten statt roden