Eilmeldung

Eilmeldung

Impey schreibt Radsport-Geschichte: Zweiter Tour-Down-Under-Sieg in Folge

Der Gewinner der Tour Down Under, Daryl Impey, beim Jubel auf dem Podest
@ Copyright :
Tour Down Under -
Schriftgrösse Aa Aa

Der Südafrikaner Daryl Impey hat zum zweiten Mal in Folge die Tour Down Under rund um die südaustralische Stadt Adelaide gewonnen.

Damit ist der Mitchelton-Scott-Fahrer der erste Teilnehmer, dem dies gelang.

Den Sieg auf der sechsten und letzten Touretappe holte sich der Australier Richie Porte vom Rennstall Trek-Segafredo vor dem Niederländer Wouter Poels, gefolgt von Impey auf dem dritten Platz.

Letzterer hatte sich in der Gesamtwertung 13 Sekunden Vorsprung vor Porte herausgefahren. Den dritten Platz belegt Team-Sky-Fahrer Poels.

Die Ergebnisse im Überblick:

6. Etappe

1. Richie Porte (AUS/Trek-Segafredo) 3h 30min 14s
2. Wouter Poels (NED/Team Sky) gleiche Zeit
3. Daryl Impey (RSA/Mitchelton-SCOTT) gleiche Zeit
4. Rohan Dennis (AUS/Bahrain Merida Pro Cycling Team) +3s
5. Luis Leon Sanchez (ESP/Astana Pro Team) +6

Gesamtwertung

1. Daryl Impey (RSA/Mitchelton-SCOTT) 20h 30min 42sec
2. Richie Porte (AUS/Trek-Segafredo) +13s
3. Wouter Poels (NED/Team Sky) +17
4. Luis Leon Sanchez (ESP/Astana Pro Team) +19
5. Rohan Dennis (AUS/Bahrain Merida Pro Cycling Team) +26