Eilmeldung

Eilmeldung

Rallye Monte Carlo 2019

Rallye Monte Carlo 2019
Schriftgrösse Aa Aa

Auftakt der Rallye Monte Carlo. Die neue Saison der Rallye-Weltmeisterschaft hat begonnen. Toyota-Neuzugang Kris Meeke fuhr die schnellste Zeit im Shakedown der Rallye Monte Carlo.

Der Brite präsentierte sich bestens aufgelegt und setzte mit 1:56,8 Minuten die Bestzeit auf der 3,35 Kilometer langen Strecke.

Sebastien Ogier landete im Citroën knapp dahinter auf Platz 2. Teamkollege Esapekka Lappi wurde Dritter. Ott Tänak fuhr auf Platz 4.

Jari-Matti Latvala erlebt eine Schrecksekunde. Der Toyota-Pilot geriet in einer Rechtskurve zu weit nach außen, der Abflug blieb aber ohne Folgen. Als Fünfter beendete er den Shakedown.

Insgesamt stehen 16 Wertungsprüfungen auf dem Programm der Rallye Monte Carlo.