Eilmeldung

Eilmeldung

Laureus World Sports Awards 2019

Laureus World Sports Awards 2019
Copyright
REUTERS/Eric Gaillard
Schriftgrösse Aa Aa

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic und die viermalige Turn-Olympiasiegerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden.

"Vielen Dank für diesen wunderschönen Abend. Vielen Dank. Ich weiß es zu schätzen".

Die Laureus World Sports Awards sind die einzige weltweite Preisverleihung, bei der in unterschiedlichen Kategorien die besten Sportler des vergangenen Jahres ausgezeichnet werden.

Unter den mehr als 60 Mitgliedern der Laureus-Academy sind ehemalige deutsche Sportgrößen wie Boris Becker und Katarina Witt.

Der langjährige Fußball-Trainer des FC Arsenal, Arsène Wenger, erhielt den "Lifetime Achievement Award" für sein Lebenswerk.

"Ich danke Ihnen im Namen des Sports für all die wunderbaren Emotionen, die wir im Laufe der Jahre erlebt haben. Vielen Dank und ich wünsche Ihnen alles Gute".

Unter Tränen nahm die ehemalige Skifahrerin Lindsey Vonn den Laureus Sports Award für besondere Leistungen entgegen.

"Vielen Dank für ihre Achtung. Ich werde es vermissen. Ganz herzlichen Dank".