Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Weltmeisterschaft im Skibergsteigen

Weltmeisterschaft im Skibergsteigen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Villars-sur-Ollon hat das Schweizer Team bestehend aus Rémi Bonnet und Werner Marti das Teamrennen der 10. Weltmeisterschaft der Skibergsteiger gewonnen. Schon nach wenigen hundert Metern übernahmen sie die Führung und beendeten das Rennen in 50 Minuten und 37 Sekunden.

Mit nur wenigen Sekunden Abstand erreichten danach zwei italienische Teams die Ziellinie und belegten Platz 2 und 3: Michele Boscacci und Robert Antonioli kamen nach 51 Minuten und 31 Sekunden das Ziel, zehn Sekunden später die Teamkollegen Nadir Maguet und Matteo Eydallin.

Bei den Frauen siegten die Französinnen Lorna Bonnel und Axelle Gachet Mollaret (01:01:27). Auf Platz 2 landeten die Italienerinnen Alba de Silvestro und Giulia Murada (01:02:25). Bronze holte ein Schweizer Team bestehend aus Marianne Fatton und Jennifer Fiechter (01:02:41).

Die Teilnehmer hatten mit extremen Wetterbedingungen zu kämpfen. Starke Schneefälle und Wind erschwerten den Wettbewerb.