Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Entsetzen über Bluttat von Christchurch

Mindestens 49 Menschen sind bei einem Anschlag auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch getötet worden. "Die Person, die diese Gewalttat verübt hat, gehört hier nicht hin", so Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern. Der Hauptverdächtige wurde bereits angeklagt. Es handelt sich um einen 28 Jahre alten Australier.

Mehr No Comment