EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Überflutete Verkehrswege nach historischen Regenfällen in Dubai

Video. Autos stecken im Wasser fest: Historisch viel Regen in Dubai

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die stärksten Regenfälle in der jüngsten Geschichte der Region erlebt. 

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die stärksten Regenfälle in der jüngsten Geschichte der Region erlebt. 

Die sintflutartiben Regenfälle verursachten enormes Chaos auf den Verkehrswegen und auch auf dem internationalen Flughafen von Dubai. Es handelt sich um ein "historisches Wetterereignis", das alles übertrifft, was seit Beginn der Datenerfassung im Jahr 1949 aufgezeichnet wurde, das meldete die staatliche Nachrichtenagentur WAM.

Der Sturm brachte Dubai innerhalb von 24 Stunden mehr als 142 Millimeter Regen und übertraf damit den Jahresdurchschnitt von 94,7 Millimetern Niederschlag.

Vielerorts in der Metropole Dubai floss das viele Wasser nicht richtig ab, weil die Stadt nicht für so viel Regen ausgerüstet ist.

Einige Straßen wurden von den Wassermassen beschädigt, mehrere Wohngebiete waren von starken Überschwemmungen betroffen und viele Bewohner und Bewohnerinnen berichteten von undichtenden Dächern, Türen und Fenstern. Die Schulen der Vereinigten Arabischen Emirate blieben zunächst geschlossen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG