EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

Die Alte Börse in Kopenhagen in Dänemark ist durch den Brand teilweise eingestürzt

Video. Schock über Feuer in Kopenhagen in Dänemark: "Wie Notre-Dame"

Ein Brand hat das Wahrzeichen der dänischen Hauptstadt, das historische Gebäude der Alten Börse, teilweise zum Einsturz gebracht. Da die Turmspitze herunterfiel, sprach der dänische Verteidigungsminister von einem "Notre-Dame-Moment" und verglich das Feuer mit dem Brand der Kathedrale von Paris vor fast genau 5 Jahren. Troels Lund Poulsen schrieb auf X auch: "So traurig. Ein ikonisches Gebäude, das uns allen viel bedeutet." 

Ein Brand hat das Wahrzeichen der dänischen Hauptstadt, das historische Gebäude der Alten Börse, teilweise zum Einsturz gebracht. Da die Turmspitze herunterfiel, sprach der dänische Verteidigungsminister von einem "Notre-Dame-Moment" und verglich das Feuer mit dem Brand der Kathedrale von Paris vor fast genau 5 Jahren. Troels Lund Poulsen schrieb auf X auch: "So traurig. Ein ikonisches Gebäude, das uns allen viel bedeutet." 

Ministerpräsidentin Mette Frederiksen äußerte sich entsetzt über das Feuer und sprach von schrecklichen Bildern. Es tue weh zu sehen dass "ein Stück dänischer Geschichte" in Flammen stehe. 

Stundenlang schafften es die Feuerwehrleute nicht, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Laut dem Chef der Einsatzkräfte war das Feuer gegen 7 Uhr 30 im Dach des Gebäudes ausgebrochen.

Das aus dem Jahr 1625 stammende Gebäude liegt nur einen Steinwurf vom dänischen Parlament, dem Folketing, entfernt, das im alten Königspalast Schloss Christiansborg untergebracht ist. Der Haupteingang von Christiansborg mussten wegen starker Rauchentwicklung geschlossen werden.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG