Fehlstart einer Vega-Rakete

Fehlstart einer Vega-Rakete
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist der erste Fehlstart einer Vega-Rakete überhaupt: Zwei Minuten nach dem Abheben der europäischen Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana hat es Unregelmäßigkeiten gegeben. Die Mission wurde abgebrochen.

An Bord war ein Erdbeobachtungssatellit, "Falcon Eye 1" gilt als verschollen.

Die Mission stand im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate.

Die Bilder des Satelliten hätten sollten zur Kartierung, landwirtschaftlichen Überwachung, Stadtplanung und emiratischen Grenzüberwachung verwendet werden.