Eilmeldung
This content is not available in your region

Frontex: Zeppelin gegen Flüchtlingsboote

euronews_icons_loading
Frontex: Zeppelin gegen Flüchtlingsboote
Schriftgrösse Aa Aa

Im Kampf gegen Schlepper setzt die Europäische Grenz- und Küstenschutzbehörde Frontex künftig auch auf ein Luftschiff. In Zusammenarbeit mit der griechischen Küstenwache kreist der Zeppelin über der Straße von Mykale. Die Meerenge trennt die Insel Samos von der türkischen Küste.

Das Luftschiff ist unter anderem mit einer Wärmebildkamera ausgestattet, mit ihr sollen Boote aufgespürt werden, die Flüchtlinge auf die griechischen Inseln, insbesondere nach Samos, bringen. Dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen zufolge sind in diesem Jahr bislang rund 16.000 Menschen über das Mittelmeer kommend in Griechenland eingereist.

Zunächst einmal soll das Luftschiff einen Monat lang probehalber eingesetzt werden.