Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

SpaceX bringt Kommunikationssatelliten ins All

SpaceX bringt Kommunikationssatelliten ins All
Copyright
رويترز
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im US-Staat Florida ist eine Rakete des privaten amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX gestartet. Die "Falcon 9" hob am Dienstag von der Weltraumbasis in Cape Canaveral ab.

Die Rakete bringt den israelischen Kommunikationssatelliten "Amos-17" in die Umlaufbahn.

Das 250 Millionen Dollar teure Projekt soll für ein schnelleres Internet, sowie ein größeres Angebot an Fernseh- und Datendiensten in ganz Afrika sorgen, heißt es aus dem Raumfahrtunternehmen.

Es war der erste Start einer "Falcon 9"-Rakete nach der spektakulären Explosion dieses Raketentyps vor drei Jahren.