Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Auftakt der Filmfestspiele von Sarajevo

Auftakt der Filmfestspiele von Sarajevo
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auftakt der Filmfestspiele von Sarajevo: Zu einigen der bekannten Gästen in diesem Jahr zählen die französische Schauspielerin Isabelle Huppert, der mexikanische Regisseur Alejandro Gonzalez Iñarritu sowie der polnische Filmemacher Pawel Pawlikowski.

Seit 1995 gibt es die Veranstaltung, die ihr Hauptaugenmerk stets auf Werke aus den Ländern Südosteuropas legt.

„Für uns ist die Frage der Kultur eine Frage von Leben und Tod“, sagt der bosnisch-belgische Regisseur Danis Tanović. „Wir leben nicht nur, um zu essen oder um zu überleben. Wir brauchen solche kulturellen Veranstaltungen, insbesondere in Städten wie Sarajevo. Wir müssen Menschen erreichen, die gegenseitig einst Waffen auf sich gerichtet haben. Ich hoffe, dass Politiker eines Tages die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen erkennen und sie mehr unterstützen als jetzt - denn bislang ist das nicht viel“, so Tanovic, der für seine Arbeit bereits Preise bei den Filmfestspielen von Berlin und Cannes gewonnen hat sowie 2001 mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet wurde.

Die Filmfestspiele von Sarajevo dauern bis zum 23. August an.