Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Konzert im Wald - Protest gegen Abholzung für Goldmine

Konzert im Wald - Protest gegen Abholzung für Goldmine
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der international bekannte türkische Pianist und Komponist Fazil Say hat ein Konzert gegen die massive Rodung eines Waldstückes in der Provinz Canakkale gegeben. Eine kanadische Bergbaufirma will in der Nordwesttürkei sechs Jahre lang Gold schürfen.

Seit Anfang August gibt es massive Proteste gegen den Goldabbau, tausende protestieren, weil weit mehr Bäume gerodet würden als ursprünglich vorgesehen. Aktivisten zufolge sollen in dem Gebiet schon rund 200.000 Bäume gefällt worden sein - weit mehr als in einem Umweltbericht von 2013.pdf) geplant. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu gehen Regierungsbeamte von rund 13.400 gerodeten Bäumen aus.

Pianist und Bürgerrechtler Say hatte zum Konzert eingeladen, um ein eigens für die gefährdete Landschaft komponiertes Stück spielen. Die Provinz Canakkale mit ihrer Küste und vielen Kulturstätten ist ein Touristenmagnet, hier liegt auch die antike Stadt Troja.