Englischer Traditionsverein Bolton Wanderers ist gerettet

Englischer Traditionsverein Bolton Wanderers ist gerettet
Copyright  Action Images via Reuters/Carl Recine
Von euronews  mit dpa

Der Klub teilte mit, dass die Verkaufsverhandlungen abgeschlossen seien. Die Wanderers entgehen damit dem Ausschluss aus der EFL.

Der insolvente englische Fußball-Traditionsklub Bolton Wanderers hat sein Aus im Profifußball abgewendet.

Der Drittligist teilte auf seiner Homepage mit, dass die Verkaufsverhandlungen am Bolton Wanderers Football Club abgeschlossen seien. Das Konsortium "Football Ventures" hat nun den Verein übernommen, so die Aussage des Klubs.

Die Wanderers entgehen damit dem Ausschluss aus der englischen Fußball-Liga EFL.

Dieses Schicksal ereilte kurz zuvor den Liga-Konkurrenten FC Bury. Dem zweimaligen FA-Cup-Sieger wurde am Dienstag nach 125-jähriger Zugehörigkeit zum Profifußball die Lizenz entzogen.

Eine Übernahme des finanziell angeschlagenen Klubs aus dem Großraum Manchester war im letzten Moment gescheitert.

Viele Fans der "Shakers" kamen zum Stadion an der Gigg Lane, um ihrer Trauer und ihrer Verbundenheit zum Verein Ausdruck zu verleihen.

Zum selben Thema