Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Englische Meisterschaften in europäischen Fußball-Finals

Englische Meisterschaften in europäischen Fußball-Finals
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Fußball in Europa ist fest in englischer Hand. Der FC Liverpool und die Tottenham Hotspurs stehen im Finale in der Champions League, der FC Arsenal und der FC Chelsea im Endspiel um die Europa League.

Liverpools Trainer Jürgen Klopp wurde bei einer Pressekonferenz kurz politisch. Im Anspielung auf den Brexit sagte er, dass zumindest die großen Klubs in England alles geben würden, um in Europa bleiben.

Fest steht, dass diese vier englischen Teams bereits Geschichte geschrieben haben - denn noch nie kamen in den Finals in der UEFA Champions- und Europa League alle Mannschaften aus einem Land.

Tottenham und Liverpool spielen nun am 1. Juni in Madrid um den Pokal in der Champions League. Das Europa League-Finale zwischen den Londoner Klubs Chelsea und Arsenal findet am 29. Mai in Baku, in Aserbaidschan, statt

Beide Sieger kommen also auf jeden Fall aus England. Das bedeutet, dass auch der europäische Supercup an ein englisches Team geht. Der Gewinner dieses Spiels, zwischen Champions- und Europa League-Sieger, wird am 14. August in Istanbul ermittelt.