Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Schießerei in Odessa, Texas: 5 Tote, 21 Verletzte - Angreifer tot

Schießerei in Odessa, Texas: 5 Tote, 21 Verletzte - Angreifer tot
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Polizei von Odessa im US-Bundesstaat Texas hat bestätigt, dass ein Mann dort am Samstagnachmittag Ortszeit wahllos auf Menschen geschossen hat.

Laut offiziellen Angaben der Polizei von Midland wurden mindestens fünf Personen durch Schüsse getötet, 21 weitere wurden verletzt. Auch der Angreifer ist offiziellen Angaben zufolge tot.

Der Angreifer soll zuvor einen LKW der Post gestohlen haben.

Mehrere Stunden lang - bis zur Pressekonferenz der Sicherheitskräfte - herrschte Unsicherheit darüber, ob es eventuell einen zweiten Angreifer gab.

Die Polizei hatte zuvor die Bewohner von Odessa aufgerufen, zu Hause zu bleiben.

Die Demokratin Nancy Pelosi reagierte als eine der ersten auf Twitter.

...........