Eilmeldung
This content is not available in your region

"ZeroZeroZero": Die neue Serie von Roberto Saviano in Venedig

euronews_icons_loading
"ZeroZeroZero": Die neue Serie von Roberto Saviano in Venedig
Schriftgrösse Aa Aa

"Zerozerozero" - so heißt das neueste Werk von Gomorrah-Autor Roberto Saviano, das bei den Filmfestspielen von Venedig außer Konkurrenz präsentiert wird. Es ist auch kein Kinofilm, sondern eine in den USA gedrehte Fernsehserie - in acht Teilen.

Es geht um den Drogenhandel - vor allem um Kokain.

Einen Film über die jüngere Geschichte Portugals hat Tiago Guedes produziert: "Herdade" zeigt den Weg des Landes von der Salazar-Diktatur bis zur Nelkenrevolution am Beispiel einer Familie auf dem Land. "Herdade" bedeute in etwa "Gutshof" oder "Bauernhof".

"Gloria Mundi" ist ein französisches Sozialdrama in Form einer Liebesgeschichte aus Marseille - von Robert Guédiguian. Als der Enkel zur Welt kommt, wird der Opa aus dem Gefängnis entlassen.

Zum Casting gehören viele in Frankreich berühmte Schauspieler wie Jean-Pierre Darroussin.