EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Hobbits wieder in Neuseeland

Hobbits wieder in Neuseeland
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Neuseeland freut sich: 'Herr der Ringe' wird wieder in Neuseeland gedreht.

WERBUNG

Die nahezu unberührte Natur Neuseelands wird erneut als Kulisse für eine Verfilmung der "Herr-der-Ringe"-Romane des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien dienen.

In den kommenden Monaten werde in der Stadt Auckland mit den Dreharbeiten begonnen, teilte die Produktionsgesellschaft Amazon Studios mit.

Neuseeland vermarktet sich seit langem als Heimat der Hobbits.

Amazon hatte sich 2017 die weltweiten Fernsehrechte für die "Herr-der-Ringe"-Romane gesichert und die Verfilmung einer Vorgeschichte der Fantasy-Saga angekündigt. Es sind mehrere Staffeln geplant.

"Der Herr der Ringe" gehört zu den erfolgreichsten Werken der Literaturgeschichte. Die dreiteilige Verfilmung ("Die Gefährten", 2001; "Die zwei Türme", 2002; "Die Rückkehr des Königs", 2003) gewann 17 Oscars. Sie spielte weltweit annähernd 3 Milliarden US-Dollar (2,7 Milliarden Euro) ein.

Trilogie spielte 2,7 Milliarden Euro ein.
Amazon: Weltweite Fernsehrechte für "Herr-der-Ringe"-Romane
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

3. Staffel "Babylon Berlin": Serienhit geht 2020 weiter

Kinojahr 2017: Horror, Fantasy, Sex, Superhelden und schnelle Schlitten!

"The Huntsman & The Ice Queen": Was geschah vor dem ersten Fantasy-Abenteuer aus der Welt der Gebrüder Grimm?