Eilmeldung

Gerettete Migranten dürfen in Italien an Land

Gerettete Migranten dürfen in Italien an Land
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Rettungsschiffe mit 194 Flüchtlingen an Bord haben die Erlaubnis bekommen, im italienischen Hafen Pozzallo einzulaufen.

Die Menschen sollen anschließend auf Italien, Frankreich und Deutschland verteilt werden.

Darauf hatten sich die beteiligten Länder in einem Abkommen verständigt, das sie im September zusammen mit Malta geschlossen hatten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.