Eilmeldung

Explosion in Kali-Bergwerk Teutschenthal: 30 Kumpel gerettet

Explosion in Kali-Bergwerk Teutschenthal: 30 Kumpel gerettet
Copyright
Reuters -
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In einem Bergwerk in Teutschenthal in Sachsen-Anhalt hat es eine Explosion gegeben. Mehr als 30 Menschen befanden sich zu diesem Zeitpunkt unter Tage. Die Polizei Halle schreibt auf Twitter, dass es zwei Verletzte gegeben hat.

Alle Eingeschlossenen konnten über Tage in Sicherheit gebracht werden.

Die Kumpel befänden sich zuvor rund 700 Meter unter der Erde und seien in einem Schutzraum und würden mit Sauerstoff versorgt, erklärte ein Sprecher des Landesbergamtes der Stadt Halle. Sie wurden über einen intakten Schacht an die Erdoberfläche gebracht.

Das einstige Kalisalzbergwerk war in den vergangenen 15 Jahren umgebaut worden. Dort werden derzeit mineralische Abfälle deponiert. In der Grube sind etwa 100 Menschen angestellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.