EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Vollsperrung: Separatisten stoppen LKW-Verkehr nach Europa

Vollsperrung: Separatisten stoppen LKW-Verkehr nach Europa
Copyright REUTERS/Rafael Marchante
Copyright REUTERS/Rafael Marchante
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Einen Tag nach der Wahl in Spanien haben katalanische Separatisten erneut eine Protestaktion gestartet. Diesmal war eine wichtige LKW-Strecke ins europäische Ausland betroffen.

WERBUNG

"Alle in La Jonquera" (Tothom a La Jonquera) - unter diesem Motto haben Unterstützer der katalanischen Unabhänigkeit eine Autobahn nach Frankreich besetzt. Rund 500 Menschen waren am Montag daran beteiligt. Das katalanische Dorf La Jonquera liegt direkt an der Grenze zum Nachbarland. Die besetzte Autobahn gilt als wichtige LKW-Route. Der Verkehr wurde beidseitig umgeleitet.

Zu der Aktion aufgerufen hatte nach eigenen Angaben die Bewegung "Demokratischer Tsunami". Auf Twitter hieß es, man wolle Madrid mit einer dreitägigen Protestaktion an den Verhandlungstisch bringen.

Die teils gewalttätigen Proteste in Katalonien hatten sich Mitte Oktober an lanjährigen Haftstrafen gegen mehrere Separatistenführer entzündet. Die Urteile wurden vom Obersten Gericht Spaniens in Madrid verhängt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanien wählt bis 20 Uhr: "Das Positivste wäre ein klares Ergebnis"

Katalonien-Krise: König Felipe VI. bleibt hart

Sitzstreik im Katalonien-Konflikt: Demonstranten verlangen Gespräche