Eilmeldung
This content is not available in your region

Alarm-Level 2 von 7: Zwischenfall in nordfranzösischem AKW Plenly

euronews_icons_loading
ARCHIV
ARCHIV   -  
Copyright
Screenshot via AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Im Atomkraftwerk Penly in Nordfankreich hat es einen Zwischenfall gegeben. Dieser ereignete sich schon am 18. Dezember, wurde aber erst an Heiligabend von der französischen Aufsichtsbehörde bekannt gegeben.

Auf der Alarmskala wird der nukleare Zwischenfall als Level 2 von insgesamt 7 eingestuft.

Im Reaktor 2 gab es eine Panne von 28 Elektronikteilen, die im Notfall Pumpen anwerfen sollen.

Der Betreiber EDF hat die Teile inzwischen ersetzt, doch das Problem könnte auch in anderen AKWs vorkommen.

Die Anlage in Penly war zum Zeitpunkt des Zwischenfalls wegen Reparaturarbeiten abgeschaltet, sollte jedoch am Sonntag - wie geplant - wieder in Betrieb gehen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.