Eilmeldung
euronews_icons_loading
Wie man mit 7.000 Kaffeebechern einen Weltrekord aufstellt

Noch nichts vor über Silvester? Dann hätten wir hier einen tollen Vorschlag für Sie: Füllen Sie 7.300 Becher mit Kaffee und Milch und machen Sie ein Mosaik draus. Damit können Sie einen neuen Weltrekord schaffen.

Ein paar Ägypter haben nämlich genau das vor dem großen ägyptischen Museum in Gizeh bei Kairo gemacht. 7.260 Kaffeebecher, mal mehr, mal weniger Milch rein und ordentlich hingestellt. Fertig ist die Maske des Pharaos Tutanchamun. Und fertig ist ein offizieller Guinness-Weltrekord, weil es sich nicht nur um eine äußerst feine Arbeit handelt, sondern ganz nebenbei auch um das größte Mosaik aus Kaffeebechern weltweit.

Das Kunstwerk ist zehn mal sechs Meter groß und soll natürlich zusätzliche Besucher anlocken. Das Museum wird in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres aufmachen und unter anderem Teile aus der Grabkammer Tutanchamuns zeigen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.