Eilmeldung
This content is not available in your region

Stichwahl in Kroatien: Kolinda Grabar-Kitarovic oder Zoran Milanovic?

euronews_icons_loading
Stichwahl in Kroatien: Kolinda Grabar-Kitarovic oder Zoran Milanovic?
Copyright  Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved   -   Darko Bandic
Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der Stichwahl um die Präsidentschaft in Kroatien am 5. Januar sind die beiden verbliebenen Kandidaten noch einmal in einem Fernsehduell gegeneinander angetreten: Auf der einen Seite die konservative Amtsinhaberin Kolinda Grabar-Kitarovic, auf der anderen der frühere sozialdemokratische Regierungschef Zoran Milanovic. Jüngsten Meinungsumfragen zufolge gibt es keinen klaren Favoriten.

In der ersten Wahlrunde, zwei Tage vor Weihnachten, lag die amtierende Präsidentin Grabar-Kitarovic hinter ihrem Herausforderer auf Platz zwei. Doch auch Milanovic kam nicht auf die erforderliche absolute Mehrheit. Knapp vier Millionen Menschen sind erneut aufgerufen, ihr Kreuz zu setzen.

Erste EU-Ratspräsidentschaft für Kroatien

Erwartet werden die offiziellen Ergebnisse am späten Abend. Kroatien hat seit dem 1. Januar die EU-Ratspräsidentschaft inne. Für den 9. Januar ist ein Besuch der Mitglieder der Europäischen Kommission in Zagreb angesetzt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.