Eilmeldung
This content is not available in your region

USA: Die Mexiko-Mauer wankt

euronews_icons_loading
USA: Die Mexiko-Mauer wankt
Copyright
Quelle: AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Starke Windböen haben ein Teilstück der sich im Bau befindenden Grenzanlage zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten ins Wanken gebracht.

Die Bauteile werden im Boden verankert, allerdings war im entsprechenden Abschnitt der zuvor gegossene Beton noch nicht getrocknet, als sich die Wand aufgrund des heftigen Winds begann, zur Seite zu neigen. Bauarbeiter brachten das Teilstück anschließend wieder in seine vorgesehene Position.

Gemäß einer von US-Präsident Donald Trump im Wahlkampf gemachten Ankündigung lässt die Regierung die Sperranlagen an der Grenze zu Mexiko deutlich ausbauen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.