Eilmeldung
This content is not available in your region

Italien: Gottesdienste sind wieder erlaubt

euronews_icons_loading
Petersdom öffnet wieder für Gottesdienste
Petersdom öffnet wieder für Gottesdienste   -   Copyright  Alessandra Tarantino/AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In Italien können jetzt wieder Gottesdienste in Kirchen abgehalten werden - es gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln.

Papst Franziskus hat den Petersdom zum 100. Geburtstag für Johannes Paul II. wiedereröffnet. Der 83-Jährige würdigte seinen Vor-Vorgänger, den ehemaligen Papst vor dessen Grab als "Mann Gottes". Karol Wojtyla war von 1978 bis zu seinem Tod 2005 Oberhaupt der katholischen Kirche.

Bei der Messe waren etwa 30 Geistliche dabei. Der Petersplatz und der Petersdom in Rom waren seit dem 10. März wegen der Corona-Pandemie in Italien gesperrt.

Die landesweite Öffnung der Kirchen ist Teil weiterer Lockerungen in Italien. Nach mehr als zwei Monaten Corona-Sperre, ist es den Menschen ab heute erlaubt, Restaurants und Friseursalons zu besuchen. Ebenso dürfen Museen und Sehenswürdigkeiten wieder öffnen.