EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Soldaten gegen Coronavirus bei Paket-Verteiler

Soldaten gegen Coronavirus bei Paket-Verteiler
Copyright ORF
Copyright ORF
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Soldaten desinfizieren Post-Verteilerzentrum in Niederösterreich.

WERBUNG

In Hagenbrunn in Niederösterreich hat das Bundesheer nun die Desinfizierung des Post-Verteilzentrums übernommen. 79 MItarbeiter sind hier mit dem Coronavirus angesteckt. Sie sind in Quarantäne. 250 Soldaten sind vor Ort und unterstützen die Post auch beim Pakete-Austragen. Sie sind in Zelten nahe Hagebrunn untergebracht. Die ABC-Abwehr des österreichischen Heeres ist zuständig:

Jürgen Schlechter von der ABC-Abwehr kennt sich aus. Er erklärt: "Desinfektion einer Infrastruktur zählt zu unserem Kerngeschäft. Das fordert uns jetzt der Große nach, aber nicht dem Inhalt nach. Ab Montag früh wird das Post-Verteilerzentrum mit Unterstützung der Soldaten in Betrieb gehen und die ersehnten Pakete werden dann schon ausgeliefert werden."

Auch im deutschen Hückelhoven in Nordrhein-Westfalen waren in dem Depot des Paketzusteller DPD rund 80 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Firma schickte alle 400 Mitarbeiter in Quarantäne und setzt solange den Betrieb aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Corona-Ausbruch in Schlachthof: Wohin mit 2000 Tonnen Fleisch?

Coronavirus-Krise: Österreich zieht Reservisten ein

Militärmanöver im Pazifik: Russland und China halten gemeinsame Übung ab