EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Anti-Netanjahu-Proteste wegen seiner Coronavirus-Politik

Anti-Netanjahu-Proteste wegen seiner Coronavirus-Politik
Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Renate Birk mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Israel werden die Rücktrittsforderungen wieder lauter: Regierungschef Benjamin Netanjahu soll endlich gehen. .

WERBUNG

Tausende Israelis haben im ganzen Land gegen die Coronavirus-Politik von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu demonstriert. Er habe nach der ersten Welle zu schnell eine Wiederöffnung zugelassen. Die Infektion schossen in die Höhe. Er habe die Gesundheit den wirtschaftlichen Bedenken geopfert. Während der Quarantäne war es mit der israelischen Wirtschaft - wie überall - bergab gegangen, die Arbeitslosigkeitszahlen gingen hoch.

Das Klima im Land ist ohnehin im Moment nicht sehr Netanjahu-freundlich, ist er doch wegen Korruption, Betrugs und Annahme von Bestechungsgeldern in diversen Skandalen angeklagt. Diese Vorwürfe hat er jedoch immer zurückgewiesen.

Die Haupt-Demonstration fand vor der Residenz des Regierungschefs statt. Es kam zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anklage "fabriziert": Netanjahu wittert Verschwörung

Prozess gegen Netanjahu beginnt: Vom Kabinettstisch ins Bezirksgericht

IGH: Israels Siedlungspolitik verstößt gegen das Völkerrecht