Eilmeldung
This content is not available in your region

"Eleven Songs" im Berghain und andere Kulturhighlights in Europa

euronews_icons_loading
"Eleven Songs" im Berghain und andere Kulturhighlights in Europa
Copyright  Screengrab from AP video
Schriftgrösse Aa Aa
  • Die Halle am Berghain hat sich in einen Klangraum verwandelt. Die Installation "Elf Lieder - Halle am Berghain" in Berlin nutzt das Gebäude, in dem auch der weltberühmte Nachtclub Berghain untergebracht ist. Das Publikum entdeckt den Raum durch Klanginstallationen des Künstlerduos "tamtam". Noch bis diesen Sonntag in Berlin.
  • Die Tate Modern zeigt Arbeiten der Ungarin Dóra Maurer. Rund 35 Werke belegen die Vielfalt ihres Schaffens: Grafiken, Fotografien, Filme und Gemälde aus mehr als fünf Jahrzehnten. Der Eintritt ist frei. zu sehen bis Ende Januar 2021 in der Londoner Tate Modern.
  • Das Transylvanische Filmfestival setzt dieses Jahr auf Online-Events und Open-Air-Vorführungen. Das romantische Komödien-Drama "La Belle Époque" aus Frankreich von mit Daniel Auteuil und Fanny Ardant eröffnet die Veranstaltung. Eine Retrospektive ist dem italienischen Regisseur Federico Fellini gewidmet. Zum ersten Mal werden dieses Jahr mindestens 20 Filme zwei Wochen lang über die Plattform TIFF Unlimited als video on Demand verfügbar sein. Das Transylvanische Filmfestival - bis zum 9. August.