EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

West-Nil-Fieber in Spanien ausgebrochen

West-Nil-Fieber in Spanien ausgebrochen
Copyright TVE
Copyright TVE
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das West-Nil-Fieber ist eine Infektionskrankheit, die unter anderem Hirnhautentzündung auslöst. In Andalusien wurden jetzt einige Fälle gemeldet.

WERBUNG

In Spanien haben sich 31 Menschen mit dem West-Nil-Fieber angesteckt. 25 von ihnen müssen im Krankenhaus behandelt werden, einige sogar auf der Intensivstation. Die Behörden riefen die Bevölkerung in Teilen von Andalusien auf, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Betroffen sind die Regionen Coria del Rio und La Puebla del Rio.

Antonio Bizcocho, der Bürgermeister von Coria del Rio, sagte: “Wir empfehlen, Mückenschutzmittel zu nehmen und feuchte Gegenden zu meiden."

Das West-Nil-Fieber ist eine Infektionskrankheit, die meist von Mücken übertragen wird. Sie verläuft meist ohne Symptome. Bei einigen Patienten lost sie aber unter anderem Hirnhautentzündung sowie Herz- und Leberentzündungen aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ibiza: Behörden warnen vor Dengue-Fieber im Sommer

Sicherheitsabstand nicht zu gewährleisten? Lehrer wollen in Madrid streiken

Vier Tote bei Restaurant-Einsturz auf Mallorca