Eilmeldung
This content is not available in your region

Film: "The Trial of the Chicago 7"

euronews_icons_loading
Film: "The Trial of the Chicago 7"
Copyright  AP
Schriftgrösse Aa Aa

1968, die Proteste gegen den Vietnamkrieg strebten ihrem Höhepunkt zu, die Polizei hielt dagegen. Der Film „Der Prozess gegen die sieben von Chicago“ folgt dem Verfahren gegen die "Chicago Seven", einer Gruppe von Anti-Vietnamkriegsprotestanten, die angeklagt sind, sich verschworen zu haben, um auf dem Nationalkongress der Demokraten 1968 in Chicago Unruhen anzuzetteln.

Geschrieben und gedreht wurde Film vom Oscar-prämierten Aaron Sorkin, Premiere hatte der Film jetzt im kalifornischen Pasadena – in einem Autokino.

Sorkin schrieb und Regie führte, bereots zuvor hatte er die Drehbücher für mehrere Biopics, darunter Der Krieg des Charlie Wilsons (2007), Moneyball (2011) und Steve Jobs (2015) geschrieben. Für das Drehbuch zu The Social Network (2010) erhielt er einen Academy Award für das beste adaptierte Drehbuch und den Golden Globe für das beste Drehbuch.

Der Streifen wartet mit einer Starbesetzung auf, darunter die britischen Schauspieler Sacha Baron Cohen und Eddie Redmayne.

Für das Drehbuch musste Sorkin viel recherchieren, 14 Jahre dauertes von der Idee is zur Premiere.

Es gibt eine Menge Bücher dazu, und es gab eine umfassende Abschrift der Gerichtsverhandlung… 21.000 Seiten. Aber der schwierigste Teil der Recherche war der Besuch bei Tom Hayden, er lebete zu dieser Zeit noch. Hayden ist eine der Hauptfiguren, er ist einer der Chicago Seven.
Aaron Sorkin
Autor und Regisseur
Der Film spielt im Jahr 1968 und dann '69, '70, als der Prozess stattfand. Aber es sollte nie um 1968 gehen. Es sollte immer um das Heute gehen.
Aaron Sorkin
Autor und Regisseur

Am 18. Februar 1970 wurden fünf der sieben wegen Anstiftung zu Unruhen verurteilt. Der Anklagepunkt Verschwörung wurde falle gelassen, trotzdem lautetet das Urteil auf fünf Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von je 5.000 Dollar. Alle Urteile wurden eineinhalb Jahre später von einem Berufungsgericht aufeghoben.

Aaron Sorkins als Oscar-Kandidat gehandelter Film über den Protest gegen den Vietnamkrieg 1968 und den folgenden dramatischen Prozess startet bei Netflix.