Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Unter Lebensgefahr: "Superheld" rettet Kind aus Gleisen

euronews_icons_loading
Unter Lebensgefahr: "Superheld" rettet Kind aus Gleisen
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Haarscharfe Rettungsaktion in Indien: In Vangani, etwa 70 Kilometer östlich von Mumbai gelegen, hat ein Bahnarbeiter einem kleinen Jungen das Leben gerettet. Das Kind fiel dort am Samstag vom Bahnsteig auf die Gleise. Die halb blinde Mutter rief um Hilfe. Mayur Shelke konnte das Kind und sich in fast letzter Sekunde in Sicherheit bringen.

Das Video einer Überwachungskamera verbreitete sich in den sozialen Medien. Shelke erhielt dort den Beinamen "Superheld". Der 30-jährige Weichensteller sagte, er habe keine Zeit zum Nachdenken gehabt. "Ich habe gesehen, wie das Kind fiel und der Zug auf ihn zuraste. Er hätte nicht überlebt, wenn ich nichts unternommen hätte."

Der Retter soll nun laut indischen Medien eine Auszeichnung von 50.000 Rupien (ca. 550 Euro) erhalten.