Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Musée d’Orsay: Konzertbühne für einen - exklusiven - Abend

euronews_icons_loading
Der spanische Dirigent des virtuellen Konzertes im Pariser Orsay-Museum
Der spanische Dirigent des virtuellen Konzertes im Pariser Orsay-Museum   -   Copyright  STEPHANE DE SAKUTIN/AFP or licensors
Schriftgrösse Aa Aa

Das Orsay-Museum in Paris hat sich für die Dauer einer Aufzeichnung in einen Konzertsaal verwandelt.

Um den Mangel an genehmigten öffentlichen Konzerten in Frankreich auszugleichen, spielte das Pariser Orchester unter Live-Bedingungen ein Konzert ein, das heute abend (20:30 Uhr MEZ) kostenlos auf der Website des Museums und anderen Portalen übertragen wird.

Künstlerische Leiterin des Museums ist Sandra Bernhard: "Die Idee ist, ein virtuelles Publikum willkommen zu heißen, es dieses geplante Konzert genießen zu lassen und ihm dann auch zu zeigen, was es sonst vielleicht nicht gesehen hätte. Nämlich all das, was das Museum zu bieten hat: die Gemälde, die Skulpturen, all das, was wir zusätzlich zu dem, was das Pariser Orchester aufführt, anbieten können."

Maurice Ravel im Mittelpunkt

Zwischen Statuen von Rodin und Werken von Courbet, neben anderen Meistern, interpretiert das Pariser Orchester, unter der Leitung des jungen spanischen Dirigenten Pablo Heras-Casada, Variationen der Werke von Maurice Ravel, natürlich inklusive des Bolero.

Heras-Casado sagte nach der Aufzeichnung:_ "Dieses Ereignis wird in der Lage sein, zu den Menschen zu reisen, und die Schönheit zu teilen. Wir können nicht ins Konzert gehen, wir können nicht ins Museum gehen, aber das Museum und die Musik in die Häuser all dieser Menschen zu bringen, die das lieben, das ist noch wichtiger. Es ist nicht nur unser Lebensunterhalt, unsere Leidenschaft, sondern auch eine Mission."_

Und schon bald können sich Liebhaber und Liebhaberinnen des Museums selbst wieder vor Ort ein Bild vom Stand der Dinge machen: Der Vorverkauf für "reale" Eintrittskarten beginnt am 6. Mai. Ab dem 19. Mai stehen dann wieder alle Museen in Frankreich den Besucherinnen und Besuchern offen.