Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Risiko Portugal? Britische Algarve-Urlauber müssen in Quarantäne

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Tourist an der Algarve im Mai 2021
Tourist an der Algarve im Mai 2021   -   Copyright  Ana Brigida/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Portugal steht nicht mehr auf der sogenannten Grünen Liste der britischen Regierung. Die Rückreise von dort ins Vereinigte Königreich wird damit komplexer, die vorgeschriebene Quarantäne kann nicht mehr durch einen negativen Coronatest abgelöst werden.

Britische Bürger, die derzeit noch in Portugal urlauben, müssen sich nach dem Rückweg auf zehn Tage Isolation gefasst machen. Diese Britin in Portugal ist enttäuscht:

"Man kommt her, um Spaß zu haben und dann plötzlich steht Portugal wieder auf orange. Dabei hieß es, es solle auf der Grünen Liste bleiben."

Auf der Grünen Liste steht nun kein einiziges Land der EU mehr, dafür aber etwa Island und Israel.

Kritik der Tourismusbranche

Portugal ist - wie viele andere Urlaubsländer im Süden Europas - auf die Touristen aus Großbritannien angewiesen, um nicht noch eine Saison zu verlieren. Das weiß auch Hotelbetreiber Pedro Neto aus der Nähe von Faro an der Algarve:

"WIr hoffen, dass die Regierung in London ihre Entscheidung noch einmal korrigiert in den nächsten Wochen. Portugal ist bereit und es ist ein sicheres Urlaubsland. Die Zahlen sind sehr niedrig, jeder hält sich an die Regeln."

Auch EasyJet-Chef Johan Lundgren äußerte sich kritisch:

"Diese Entscheidung ist nicht zu rechtfertigen. Portugal hat ähnliche Zahlen wie das Vereinigte Königreich. In Großrbritannien gibt es Gegenden mit höheren Zahlen. Das ist widersprüchlich."

Großbritannien: Virusvarianten greifen um sich

Das Vereinigte Königreich verzeichnete zuletzt mehr als 5.000 neue Neuinfektionen an einem Tag. So hoch waren die Zahlen zuletzt im März. Zwar werden immer mehr Briten geimpft. Gleichzeitg greifen aber neue Virusvarianten um sich.

Die 7-Tage-Inzidenz in Portugal liegt derzeit bei 37,5 - im Vereinigten Königreich bei 36 pro 100.000 Einwohner.