EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ukraine-Krieg Tag 69 - Empörung über Lawrow - Euronews am Abend 02.05.22

Russlands Außenminister Sergej Lawrow
Russlands Außenminister Sergej Lawrow Copyright AP/Russian Foreign Ministry Press Service
Copyright AP/Russian Foreign Ministry Press Service
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Was an diesem ersten Montag im Mai wichtig ist: Lawrow, Mariupol Neuseeland. In EuronewsAmAbend

WERBUNG

🙂 Guten Abend!

🔴 Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat mit einem abstrusen Nazi-Vergleich für Empörung gesorgt. Mehrere Politiker aus Israel fordern eine Entschuldigung. Doch auch anderswo gibt es entsetzte Reaktionen.

🇺🇦🇷🇺 Diejenigen, die es geschafft haben, aus dem Stahlwerk in Mariupol herauszukommen, berichten wie sie die schrecklichen Stunden in der Tiefe erlebt haben. 

🛢 Deutschlands Regierung will jetzt doch ein Öl-Embargo gegen Russland. Und Wirtschaftsminister Robert Habeck sagt dazu:  "Wir werden weiter mit höheren Preisen rechnen müssen". 

⏰ Hätten Sie's gewusst? Die Checkliste mit den Notvorräten - ganz aktuell. Die deutsche Innenministerin rät dazu, ziemlich viele Sachen zu Hause zu haben.

✈️ Was für viele jetzt wieder geht: Reisen nach Neuseeland. Der wegen der Pandemie fast völlig abgeschottete Staat lässt jetzt wieder Touristinnen und Touristen ins Land.

🕌Der Fastenmonat Ramadan geht zu Ende - Eid Mubarak 

🌤☀️⛅️ Und Ihnen allen alles Gute. 

Jeden Abend verschicken wir einen Newsletter auf Telegram - Sie finden uns dort unter @euronewsde

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine-Krieg Tag 63: Russlands "Erpressung" - Euronews am Abend 27.04.22

Habeck: "Wir müssen die Militärausgaben erhöhen"

"Der eine Fehler zu viel" - Habecks Staatssekretär muss nun doch gehen