Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zwischen Wolkenkratzern: Flussüberquerung auf einer Slackline

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Slackline-Profi Jaan Roose
Slackline-Profi Jaan Roose   -   Copyright  SEM VAN DER WAL/AFP

Die Zuschauer hielten den Atem an, bis er auf der anderen Seite sicher angekommen war. In schwindelerregender Höhe zwischen den beiden höchsten Gebäuden Rotterdams hat Jaan Roose sein Gleichgewicht unter Kontrolle: 625 Meter ging es für ihn übr die Neue Maas nahe der Erasmusbrücke. Mit Hilfe einer Slackline bahnte sich der 30-jährige Este den Weg über den Fluss.

Das Band hatte dabei einer Breite von lediglich zwei Zentimetern. Aufgrund der Höhenunterschiede der Gebäude wies es teilweise eine Steigung von bis zu 24 Prozent auf. Der höchste Wolkenkratzer Rotterdams "De Zalmhaven" hat eine Gesamthöhe von 215 Metern, der zweithöchste "Masstoren" ist 164,8 Metern hoch.

Jaan Roose begann bereits mit 18 Jahren mit dem Slacklining. Immer wieder sucht er sich mit ähnlichen Überquerungen selbst herauszufordern. Er ist mittlerweile dreifacher Weltmeister in seiner Disziplin. Zudem arbeitet Roose als Stuntman.