EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Milliarden Dollar Schadenersatz: "Infowars"-Gründer Jones meldet Privatinsolvenz an

US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones
US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones Copyright Tyler Sizemore/Hearst Connecticut Media
Copyright Tyler Sizemore/Hearst Connecticut Media
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der wegen der Verbreitung von Falschbehauptungen zu einem Schulmassaker zu fast eineinhalb Milliarden Dollar Schadenersatz verurteilte ultrarechte US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones hat Privatinsolvenz angemeldet.

WERBUNG

Der wegen der Verbreitung von Falschbehauptungen zu einem Schulmassaker zu fast eineinhalb Milliarden Dollar Schadenersatz verurteilte ultrarechte US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones hat Privatinsolvenz angemeldet. 

Der Radiomoderator und Gründer der Website "Infowars" war wegen Falschmeldungen zum Blutbad an der Sandy-Hook-Grundschule im Jahr 2012 mit 26 Toten in mehreren Prozessen verurteilt worden. Jones hatte über Jahre behauptet, das Schulmassaker in der Stadt Newtown im Bundesstaat Connecticut habe gar nicht stattgefunden. Es sei vielmehr vorgetäuscht worden, um eine Verschärfung des Waffenrechts durchzusetzen.

Sein Medienunternehmen Free Speech Systems hat ebenfalls Bankrott angemeldet. Der Konkursantrag stoppt vorübergehend alle weiteren Gerichtsverfahren.

Mit der Verbreitung rechtsextremer Verschwörungstheorien verdiente Alex Jones Millionen. Das Vermögen reicht allerdings nicht, um die Schulden zu begleichen, die der Radiomoderator wegen verschiedener Gerichtsurteile hat.

Jones hat sich in seiner Infowars-Show über die Urteile lustig gemacht und behauptet, er habe weniger als 2 Millionen Dollar zur Verfügung und sei nicht in der Lage, so hohe Beträge zu zahlen. Diese Äußerungen stehen im Widerspruch zu den Aussagen eines Gerichtsgutachters, dem zufolge Jones und sein Unternehmen Free Speech Systems zusammen über ein Nettovermögen von 270 Millionen Dollar verfügen.

Skandalinterview mit Kanye West: "Es gibt eine Menge Dinge, die ich an Hitler liebe."

Der in rechtsradikalen Kreisen sehr einflussreiche Jones hat mit der Verbreitung von Verschwörungstheorien viel Geld verdient und einen großen Kreis von Anhängern. Jones ist als Unterstützer des früheren US-Präsidenten Donald Trump bekannt. 

Jones ist aber weiterhin medial aktiv, zuletzt mit einem Interview mit dem wegen antisemitischer Äußerungen in Verruf geratenen Rapper Kanye West.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neues Urteil gegen Alex Jones: Geldstrafe beträgt nun mehr als 49 Millionen Dollar

Schulmassaker geleugnet: Infowars-Hetzer Alex Jones muss 4 Mio. Dollar Entschädigung zahlen

Gaza-Proteste an US-Universitäten: Polizei gegen Studierende