Diese Royals aus ganz Europa sind bei der Krönung von Charles dabei

Viele Royals aus ganz Europa bei der Krönung von König Charles III. in London
Viele Royals aus ganz Europa bei der Krönung von König Charles III. in London   -  Copyright  Euronews
Von Euronews

Welche Royals aus ganz Europa zur Krönung von Charles III. dabei und wie sie mit ihm verwandt sind, können Sie hier nachlesen.

Die Krönung des britischen Königs Charles III. ist die größte Versammlung von Mitgliedern europäischer Königshäuser seit der Beerdigung der Queen im September 2022.

In der Vergangenheit war es üblich, dass bei der Krönung eines britischen Monarchen keine anderen regierenden Royals anwesend waren. Charles und Camilla haben jedoch ihre Freunde und Verwandten aus den königlichen Familien in Europa und der ganzen Welt eingeladen. Monarchen und Könige aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten sind nach London gekommen, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

Aus Belgien

Kin Cheung/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Belgiens König Philippe und Königin Mathilde in LondonKin Cheung/Copyright 2023 The AP. All rights reserved

König Philippe und Königin Mathilde von Belgien sind bei der Krönung mit dabei. Ihre älteste Tochter, Prinzessin Elisabeth, studiert Geschichte und Politik an der Universität Oxford und begleitete ihren Vater am Freitagabend, dem Vorabend der Krönung, zu einem Empfang im Buckingham Palace.

Wie sind das britische und das belgische Königshaus miteinander verwandt? Das ist kompliziert, aber: Der Vorfahre von König Philippe ist König Leopold I., der erste König der Belgier, der auch der Onkel von Königin Victoria war. Und Königin Victoria war die Ur-Ur-Ur-Großmutter von Charles III.

Aus Dänemark

Jacob King/PA
Aus Dänemark angereist: Prinzessin Mary und Thronfolger Kronprinz FrederikJacob King/PA

Königin Margrethe II. kann nicht nach London reisen, sie muss sich noch von einer Rückenoperation erholen. Stattdessen sohn ihr ältester Sohn, Kronprinz Frederik, und seine Frau, Kronprinzessin Mary, anwesend.

Das dänische Königspaar lernte sich bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney kennen.

Königin Margrethe II. von Dänemark ist durch ihre gemeinsame Abstammung von Königin Victoria eine entfernte Verwandte von König Charles.

Aus Griechenland

Phil Noble/AP
Kronprinz Pavlos mit seiner Frau Marie-Chantal in der Westminster AbbeyPhil Noble/AP

Königin Anne-Marie von Griechenland nimmt mit ihrem Sohn Kronprinz Pavlos und ihrer Schwiegertochter Kronprinzessin Marie-Chantal an der Krönung teil. König Charles III. ist der Patenonkel von Pavlos, der britische Thronfolger Prinz William ist der Patenonkel von Pavlos und Marie-Chantals Sohn Prinz Konstantin.

Anne-Maries verstorbener Ehemann, der ehemalige König Konstantin II. von Griechenland, starb im vergangenen Januar. Er war der Patenonkel von Prinz William.

Die griechischen Royals sind mit vielen anderen europäischen Königshäusern verwandt: Königin Anne-Marie ist die jüngste Schwester von Dänemarks Königin Margrethe II. Sie ist außerdem eine Cousine ersten Grades von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und eine Cousine zweiten Grades von König Harald V. von Norwegen. Sie war auch eine Cousine dritten Grades ihres verstorbenen Mannes, König Konstantin, da sie beide König Christian IX. von Dänemark als Ururgroßvater hatten.

Aus Liechtenstein

Kin Cheung/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Fürst Alois und Sophie von LiechtensteinKin Cheung/Copyright 2023 The AP. All rights reserved

Das Haus Liechtenstein geht auf das frühe 16. Jahrhundert zurück, und die königliche Familie gibt dem winzigen europäischen Land mit nur 38.000 Einwohnern seinen Namen.

Fürst Alois und Fürstin Sophie von Liechtenstein nehmen an der Krönung in London teil.

Fürst Alois regiert Liechtenstein gemeinsam mit seinem Vater, Fürst Hans-Adam II., der ein Cousin von Königin Elisabeth II. war - beide sind Nachkommen von Ludwig, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel.

"Fürst Alois ... ist also der neunte Neffe von Königin Elisabeth II.", teilte das liechtensteinische Königshaus kürzlich Euronews mit - König Charles, Fürst Hans-Adam und Prinz Alois sind also alle miteinander verwandt, wenn auch sehr weit entfernt.

Interessanterweise kann Prinzessin Sophie - die in eine bayrische Adelsfamilie hineingeboren wurde - ihre Verwandtschaft direkt bis zum schottischen Bonnie Prince Charlie zurückverfolgen, dessen Nachkommen einen hypothetischen Anspruch auf die Krone haben: Damit ist Sophie die zweite in der Reihe der jakobitischen Königin von England und Schottland - auch wenn ihr Onkel, der der erste in der Nachfolge ist, diesen Anspruch als rein "hypothetisch" bezeichnet hat.

Aus Luxemburg

Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa nehmen an der Krönung teil und haben eine besondere Verbindung zum Vereinigten Königreich.

Henris Mutter, Großherzogin Charlotte, floh nach der deutschen Invasion im Zweiten Weltkrieg aus Luxemburg und lebte zwei Jahre lang im Exil in London. Sie sendete Botschaften über die BBC und wurde zu einem Symbol für den Widerstand ihres Landes während des Krieges.

Der Großherzog und König Charles III. waren beide mit dem britischen König Georg II. und Königin Caroline verwandt, die Mitte des 17. Jahrhunderts regierten.

Aus Monaco

Alessandra Tarantino/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Fürst Albert und Charlene von MonacoAlessandra Tarantino/Copyright 2023 The AP. All rights reserved

Die monegassische Königsfamilie wird bei der Krönung durch Fürst Albert II. und Fürstin Charlene vertreten.

Das Haus Grimaldi regiert das winzige Mittelmeer-Fürstentum seit 700 Jahren und wurde im 20. Jahrhundert zu einem Symbol des glitzernden, modernen europäischen Königtums, als der Vater von Fürst Albert den Hollywood-Star Grace Kelly heiratete, nachdem er sie bei den Filmfestspielen in Cannes kennengelernt hatte. Eine Tragödie ereignete sich jedoch, als Prinzessin Grace 1982 bei einem Autounfall ums Leben kam.

Wie das dänische Kronprinzenpaar lernten sich auch Albert und Charlene von Monaco bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney kennen, wo sie als Schwimmerin für Südafrika antrat.

Aus den Niederlanden

Kin Cheung/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Der niederländische König Willem Alexander und seine Frau MaximaKin Cheung/Copyright 2023 The AP. All rights reserved

Die niederländische Königsfamilie steht ihren britischen Amtskollegen traditionell nahe: König Willem-Alexander und Königin Máxima sind bei der Krönung in London selbstverständlich mit dabei.

Prinzessin Catharina-Amalia und ihre Großmutter Prinzessin Beatrix, die ehemalige Königin, die 2013 zugunsten ihres Sohnes abdankte, vertraten die Niederlande beim Empfang im Buckingham Palace mit König Charles am Vorabend der Krönung.

Der niederländische König und Charles sind Cousins sechsten Grades - Willem-Alexander stammt von Prinzessin Carolina, der Tochter von König Wilhelm IV. ab, während Charles über seine Urgroßmutter Königin Mary ebenfalls mit Prinzessin Carolina verwandt ist.

Aus Norwegen

Phil Noble/AP
Kronprinz Haakon von Norwegen und seine Frau Mette-MaritPhil Noble/AP

Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit werden König Harald V. und Königin Sonja von Norwegen vertreten.

Es ist der zweite Besuch des Königspaares in Großbritannien in jüngster Zeit, denn bereits im März wurden sie vom Prinzen und der Prinzessin von Wales im Kensington Palace empfangen.

Die norwegischen Royals stehen den britischen Royals besonders nahe.

Die Queen und König Harald sind Cousins zweiten Grades und haben dieselben Urgroßeltern - König Edward VII. und Königin Alexandra - die Vater und Mutter von Norwegens Königin Maud waren.

Als Norwegen 1940 von Deutschland besetzt wurde, waren König Haakon und Kronprinz Olav (der Großvater und Vater des jetzigen Königs) gezwungen, aus dem Land zu fliehen und in London im Exil zu leben. "Dies brachte die beiden Zweige der Familie noch näher zusammen", erklärte das norwegische Königshaus kürzlich in einer Erklärung.

Als sie jung war, nannte Königin Elizabeth II. König Haakon "Onkel Charles", und nach Angaben des norwegischen Königshauses war "Onkel Charles" der Lieblingsonkel der Königin - und sie benannte Prinz Charles nach König Haakon.

Norwegen war 1955 das erste Land außerhalb des Commonwealth, dem Königin Elizabeth einen Staatsbesuch abstattete, und sie besuchte das Land insgesamt dreimal, als Gast von drei Generationen norwegischer Könige.

Seit der Krönung von König Harald und Königin Sonja im Jahr 1991 reisen sie alljährlich in das Vereinigte Königreich, um ihre britischen Verwandten in der königlichen Familie zu besuchen.

Aus Spanien

Alessandra Tarantino/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Rosa war offenbar die Farbe des Tages in London: auch bei Königin Letizia von SpanienAlessandra Tarantino/Copyright 2023 The AP. All rights reserved

König Felipe VI. und Königin Letizia von Spanien nehmen an der Krönung teil, und umstrittenerweise sind sie nicht die einzigen spanischen Royals, die anwesend sein werden.

Beide Eltern von Felipe, Ex-König Juan Carlos und Königin Sofia, nahmen an der Beerdigung von Königin Elisabeth im Jahr 2022 teil, allerdings getrennt, da sie sich nach einer Reihe von Kontroversen und Enthüllungen über außereheliche Affären, die Juan Carlos über die Jahre pflegte, entfremdet haben.

Spanische Medien berichten, dass Juan Carlos und Sofia nicht _offiziell_ zur Krönung eingeladen wurden, aber das lässt die Tür für eine persönliche Einladung offen, da es seit Jahrzehnten enge Beziehungen zwischen dem Haus Windsor und dem Haus Borbón gibt.

König Felipe war ein Cousin dritten Grades von Königin Elisabeth - und nannte sie liebevoll "Tante Lilibet" -, während sein Vater König Juan Carlos der Ururenkel von Königin Victoria ist (König Charles ist der Ururenkel von Victoria).

Aus Schweden

Phil Noble/AP
Tochter und Vater vertreten Schweden bei der Krönungsfeier in LondonPhil Noble/AP

Obwohl er gerade erst eine Herzoperation hatte, nimmt König Carl XVI. Gustaf an der Krönung in London teil, allerdings an der Seite seiner Tochter, Kronprinzessin Victoria, und nicht mit seiner Frau, Königin Silvia.

Der schwedische König feiert in diesem Jahr sein Goldenes Thronjubiläum.

Das Haus Bernadotte ist eines der größten Königshäuser Europas und auch eines der am engsten mit den britischen Royals verwandten.

Wie also sind die beiden großen europäischen Häuser, Schweden und Großbritannien, miteinander verwandt, und wie sieht es mit den Verbindungen zu anderen skandinavischen Königshäusern aus?

Ganz einfach: Die Ururgroßmutter von König Carl XVI. Gustaf ist Königin Victoria, die auch die Urururgroßmutter von König Charles ist. (Komplizierter ausgedrückt: Der schwedische König ist mütterlicherseits mit dem achten Sohn von Königin Victoria, Prinz Leopold, verwandt).

König Carl XVI. Gustav ist der Cousin von Königin Margrethe von Dänemark, da beide denselben Großvater haben. Der schwedische Monarch ist der Cousin zweiten Grades von König Harald V. von Norwegen, da Haralds Mutter als schwedische Prinzessin geboren wurde.

Welche weiteren Royals sind mit in London dabei?

Margareta von Rumänien, die als Kustodin der Krone Rumäniens bekannt ist, und ihr Ehemann Prinz Radu waren beim Empfang im Buckingham Palace am Vorabend der Krönung.

Kronprinz Alexander von Jugoslawien ist der Erbe einer Königsdynastie, die zuletzt 1945 an der Macht war. Er wurde während des Zweiten Weltkriegs in London geboren und in der Westminster Abbey mit König Georg IV. und der damaligen Prinzessin Elizabeth als Taufpaten getauft. Es wurde erwartet, dass er mit seiner Frau Kronprinzessin Katherine an der Krönung teilnehmen wird.

Bulgariens Ex-König und ehemaliger Premierminister Simeon Saxe-Coburg-Gotha war ebenfalls anwesend.

Drei Mitglieder des deutschen Adels waren bei Krönung von König Charles in London, aber in welcher Beziehung stehen sie zum britischen Königshaus?

Die Großmutter von Erbprinz Bernhard von Baden war die Schwester des verstorbenen Prinz Philip, des Herzogs von Edinburgh.

Prinz Heinrich Donatus von Hessen ist mit Königin Victoria verwandt und ebenfalls ein entfernter Cousin von Prinz Philip.

Prinz Philipp von Hohenlohe-Langenburg war ein Großneffe von Prinz Philip, und die britische Prinzessin Anne ist seine Patin.

Cutter • David Mac Dougall

Zum selben Thema