Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sommer-Fotos von Mallorca: Nach dem Minirock-Aufreger trägt Letizia Shorts

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit RTVE, Efe
euronews_icons_loading
Leitzia von Spanien mit Ehemann Felipe und den Töchtern in Palma de Mallorca
Leitzia von Spanien mit Ehemann Felipe und den Töchtern in Palma de Mallorca   -   Copyright  RTVE via EBU

Die spanische Königsfamilie macht traditionell Sommerurlaub auf Mallorca. Jetzt spazierte König Felipe mit seiner Frau Letizia und den Töchtern Leonor und Sofia durch die Innenstadt von Palma, die spanischen Royals gingen in Madrid auch gern gemeinsam ins Kino. Aber Thronfolgerin Leonor besucht inzwischen das Luxus-Internat UWC Atlantic College in Wales und verbringt nur ihre Ferien in Spanien.

Mehr Aufsehen als die beiden jugendlichen Töchter erregt derzeit auf Mallorca aber Königin Letizia - diesmal weil sie in Shorts unterwegs war.

Am Sonntag hatte die 49-jährige ehemalige Journalistin eine Debatte ausgelöst, als sie - wie ihre jugendlichen Töchter - ein Kleid mit Minirock des spanischen Low-Cost-Labels Zara trug. 

Thronfolgerin Leonor (16) hatte ein blau gemustertes Kleid an, die ein Jahr jüngere Schwester Sofia erschien ganz in Weiß (und ein wenig bauchfrei), und Mama Letizia hatte sich für ein rosa-weißes Modell entschieden.

Viele waren begeistert - auch die Schwiegermutter Königin Sofia zeigte sich gut gelaunt bei dem Abendessen - doch konservative Kreise äußerten Kritik. Bei über 45 Jahre alten Frauen müsse der Rock bis übers Knie reichen. Zuvor hatte Letizia diese ungeschriebene Regel meist eingehalten.

Letizias Antwort auf die Kritik am Minirock war dann aber ihr Auftritt an diesem Mittwoch in Shorts. 

"Ja, ich kann das" - frei nach dem "Yes, we can" von Barack Obama -, schien sie laut zu rufen. Letizia von Spanien hatte zuletzt auch wegen ihrer durchtrainierten Oberarme Schlagzeilen gemacht. 

 Am 15. September feiert Letizia Ortiz ihren 50. Geburtstag.